TRIO

NOTA BENE

15. MÄRZ 2020

MARIANISCHER SAAL LUZERN

|

17.00 UHR

Lionel Monnet Klavier | Julien Zufferey Violine | Xavier Pignat Violoncello 

Überschäumende Meisterschaft und eine fantastische Klangkultur begleiten das Trio Nota Bene immer auf seinen Konzertreisen. Neben äusserst interessanten Uraufführungen, so von Roberto Sierra, Alfred Zimmerlin oder Jean-Luc Darbellay, hat das Ensemble etliche wichtige Preise in Rotterdam und Gstaad gewonnen, ebenso hat das Trio bedeutende CD-Produktionen herausgebracht, unter anderem mit Werken von Ernö von Dohnányi, Arthur Honegger, Ernest Bloch, Dimitry Schostakowitsch oder Jean Daetwyler. Das Trio tritt auf mit berühmten Musikern wie Shmuel Ashkenazy, Malin Hartelius und Shlomo Mintz. Grosse Erfolge feierten die jungen Künstler bei den Festivals in Le Roque d’Anthéron, in Bodrum und in Amsterdam.

PROGRAMM

Robert Schumann Klaviertrio Nr. 2 F-Dur, op. 80 Astor Piazolla Aus den Jahreszeiten: Primavera Portena, Verano Porteno und Libertango, Ave Maria Felix Mendelssohn-Bartholdy Klaviertrio Nr. 1 d-Moll, op. 49

KARTEN RESERVATION

PREIS: 45.- CHF