GKML_Janoska_Web-4-min.jpg

JANOSKA ENSEMBLE

«The Big Bs»

Eine Veranstaltung der Gesellschaft für Kammermusik, Marianischer Saal Luzern 

Sonntag, 14. Mai 2023  |  17.00 Uhr  |  Marianischer Saal Luzern  |  Zykluskonzert (Abo)

Ondrej Janoska und Toman Janoska Violine  |  František Janoska Klavier  |  Julius Darvas Kontrabass

 

Bernstein, Bartók, Bach oder Beethoven: Sie gehören zu den grossen B’s der Musikgeschichte. Das Janoska Ensemble vereint diese Komponisten auf ihrer neusten Einspielung für die Deutsche Grammophon – jedoch nicht, ohne die Musik mit dem charakteristischen Janoska-Style anzureichern. Dieser Stil ist eine mitreissende Verflechtung verschiedenster musikalischer Stile und eine liebevolle Pflege der (bisweilen vergessenen) Improvisationskunst in der klassischen Musik. Dementsprechend reichern die drei Brüder und der Schwager am Kontrabass Bachs Doppelkonzert mit jazzigen Farben an, spielen zu viert eine Orchester-Ouvertüre und präsentieren eine Welturaufführung: Das Janoska Ensemble spielt alle neun Beethoven-Symphonien in neun Minuten!

«Wasserwelten»

Johann Sebastian Bach Doppelkonzert d-Moll BWV 1043  |  Béla Bartók Rumänische Volkstänze  |  Ludwig van Beethoven Symphonien und Sonate Nr. 8 «Pathétique»  |  Leonard Bernstein «Candide»-Ouvertüre  |  Dave Brubeck Blue Rondo à la Turk  |  Johannes Brahms Ungarischer Tanz Nr.1

Preise Konzert: CHF 45  |  CHF 40 (AHV)  |  CHF 15 (U27)  |  CHF 5 (U12)

Eine Veranstaltung der Gesellschaft für Kammermusik, Marianischer Saal Luzern  |  Saison 2022/23