GKML_7.png

8. MAI 2022 | 17.00 UHR

MARIANISCHER SAAL LUZERN

CARMINA QUARTETT
GERHARD PAWLICA

Matthias Enderle Violine  |  Agata Lazarczyk Violine  |  Wendy Champney Viola

Chiara Enderle Samatanga Violoncello  |  Gerhard Pawlica Violoncello

Schon früh sorgten spektakuläre Wettbewerbserfolge des Carmina Quartetts für Schlagzeilen in der internationalen Presse und ebneten den Weg auf die grossen Konzertpodien der Welt. Grosse musikalische Intensität, technische Perfektion und ein waches Interesse für stilistische Werktreue kennzeichnen das 1984 in der Schweiz  gegründete Ensemble. Die «Financial Times» reihte das Carmina Quartett in die Gruppe der führenden Streichquartette unserer Zeit ein. Seit 2018 tritt das Ensemble in einer neuen Besetzung auf: mit Agata Lzarczyk (2. Violine) und mit Chiara Enderle Samatanga (Violoncello). Für das Streichquintett von Franz Schubert gesellt sich Gerhard Pawlica zum Carmina Quartett hinzu. Das Carmina Quartett eröffnete 1996 den 1. Kammermusikzyklus und beschliesst nun in einem schönen Bogen diesen 25. Zyklus.

Ludwig van Beethoven Streichquartett B-Dur, op. 18, Nr. 6

Karol Szymanowski Streichquartett Nr. 1 C-Dur, op. 37

Franz Schubert Streichquintett C-Dur, D 956

PREIS: 45.- CHF / 35.- CHF (AHV) / 15.- CHF (Studenten)